Verkehrsmedizin

Verkehrsmedizinische Untersuchungen dienen der Verkehrssicherheit. Bei Arzthaus können Sie Ihre Fahreignungsabklärung machen lassen.

Der verkehrsmedizinischen Kontrollpflicht unterstehen – neben Ausweisinhabern einer höheren Kategorie oder Lenkerinnen mit entsprechenden Auflagen – auch:

  • Bewerber für einen Lernfahrausweis der Kategorien C, C1 und D, D1
  • Fahrlehrerinnen und Verkehrsexperten
  • Personen mit Bewilligung zum berufsmässigen Personentransport
  • alle Fahrzeuglenker ab dem vollendeten 75. Altersjahr
  • alle Schiffsführer ab dem vollendeten 75. Altersjahr
  • Personen mit dem Schiffsführerausweis der Kategorie B oder C

Es gibt drei Stufen der Untersuchung, die bei Arzthaus gemacht werden können.

Stufe 1: Über 75-jährige Lenker von Privatfahrzeugen bis 3,5 Tonnen
Stufe 2: Bewerber und Ausweisinhaberinnen höherer Kategorien (Gruppe Lkw, Taxi, Bus, Verkehrsexperten)
Stufe 3: Bewerber über 65 Jahre oder mit Körperbehinderung, Zweituntersuchung, nach Unfall/schwerer Krankheit

Je nach Praxis können die verschiedenen Stufen durchgeführt werden. Bitte melden Sie sich in der jeweiligen Praxis für mehr Information.

Mehr Informationen finden Sie auch unter medtraffic.ch